Berlín 11.-12.12. 2018

Se 4.A a 4.B Klasického gymnázia Modřany jsme my, Jana Kunšteková a Kristina Maříková, podnikly malý poznávací výlet do Berlína.

Do vánočního Berlína jsme společně s 19 studenty vyjeli v úterý 11.12. autobusem. Jakmile jsme po čtyř a půl hodinové cestě dorazili, ubytovali jsme se v Hotelu Meininger v centru města a poté se rozjeli asi na nejznámější místo Berlína – na Alexanderplatz. Děti dostaly odpoledne rozchod a mohly se podívat zejména na vánoční trhy, které jsou na Alexanderplatzu obzvlášť krásné.

První den v Berlíně si tedy spíše řídili studenti sami ve vlastním programu a k večeru se bez problémů dostavili na hromadný sraz před televizní věž (Fernsehturm).

Druhý den po snídani jsme podnikli malou cestu Berlínem po hlavních památkách. Od hotelu jsme snadno došli během patnácti minut k budově Spolkového kancléřství a poté i Reichstagu (Bundestag), sídlu spolkového parlamentu, kde jsme je obeznámili s funkcí této instituce. Poté jsme šli pořád společně k Braniborské bráně (Brandeburger Tor), kde se studenti dozvěděli krátce o její historii. Naši cestu jsme zakončili v ulici Pod lipami (Unter den Linden) u Státní opery. Studenti mohli navštívit i slavný Berlínský dóm u Alexu.

Večer jsme se z nádraží Berlin – Südkreuz opět vrátili do Prahy.

Celý zájezd byl velice příjemný, úspěšný a dle našeho úsudku pro žáky prospěšný, neboť získali základní vědomosti o Berlíně a jeho reáliích a viděli všední život velkoměsta. Prokázali, že mají zájem o věci veřejné a že se dokáží ve velkém cizím městě pohybovat bez problémů. 

Zprávy studentů kvarty KGM o výletu do Berlína – seřazené podle obtížnosti a úrovně

  1. A1 / Am Dienstag fahren wir nach Berlin. Wir sind ins Hotel gekommen. Dann sind wir zum Alexanderplatz einkaufen gegangen. Um neun Uhr sind wir schlafen gegangen. Dann haben wir einen Ausflug zum Brandenburger Tor und Bundestag gemacht. Dann haben wir frei. Dann haben wir bei McDonald gegessen. Dann haben wir in dem Kaufhaus geshoppt. Dann haben wir etwas getrunken. Dann sind wir ins Hotel gegangen und zum Bahnhog gefahren.

 

  1. A1/ Am Dienstag haben wir uns zusammengetroffen und wir sind mit dem Flixbus gereist. Die Reise hat vier Stunden gedauert. Unser Hotel hat Meininger Hotel geheiβ Wir sind auch mit dem Zug gefahren. Am Abend sind wir zum Alexanderplatz gegangen. Wir hatten Zeit für Einkauf und für Abendessen. Dann sind wir zusammengetroffen und sind zum Hotel gegangen. Am Mittwoch hatten wir Frühstück im Hotel und dann sind wir zum Brandenburger Tor gefahren. Dann hatten wir Freizeit für Einkaufen oder für Mittagessen. Am Abend sind wir wieder nach hause gefahren. Wir sind wieder mit Flixbus gefahren.

 

  1. A1+/ Am ersten Tag fahren wir los nach Berlin. Wir kommen nach Berlin um 14:00 Uhr und registreren uns im Hotel. Wir haben Freizeit und gehen zum McDonald und besuchen Weihnachtsmärkte. Ich kaufe Mandeln für meine Mutti. Wir treffen uns mit unseren Lehrerinnen und fahren zurück ins Hotel und schlafen. Am Morgen haben wir Frühstück und dann treffen wir uns mit Lehrerinnen und gehen „Kultur“ machen. Wir sehen Brandenburger Tor, Bundestag, Kanzleramt. Wir haben frei.  Dann fahren wir zurück ins Hotel und machen Check out. Wir essen und fahren mit der S-Bahn zum Bus. Wir kommen um 01:00 uhr zurück nach Prag.

 

  1. A1+ / Wir sind um 9:30 abgefahren. Wir sind um 14:30 nach Berlin angekommen. Um 15:30 sind wir uns im Hotel unterkommen. Um 16:30 haben wir uns im Hotel getroffen. Um 17 Uhr hatten wir frei für 3,5 Stunden. Um 20:30 haben wir uns wieder am Alexanderplatz getroffen. Um 21 Uhr sind wir zum Hotel gekommen. Nächsten Tag: Um 9 Uhr haben wir gegessen, um 10:30 haben wir uns in der Halle getroffen. Um 11 Uhr haben wir uns den Bundestag angesehen. Um 11:30 haben wir uns das Brandenburger Tor angesehen. Um 12 Uhr hatten wir frei. Um 16 Uhr hatten wir Treffpunkt. Um 17 Uhr haben wir im Hotel Check Out gemacht. Wir sind um 20 Uhr mit dem Bus abgefahren.

 

  1. B1+/ Am Dienstag den 11. Dezember sind wir mit unserer Klasse nach Deutschland gefahren. Gegen neun sind wir aus Florenc mit Flixbus losgefahren. Nach ca. 4,5 Stunden sind wir nach Berlin angekommen. Nach der Ankunft haben wir die S-Bahn zum Hotel genommen. Wir hatten ein Hotel direkt am Hauptbahnhof, es war sehr praktisch. Nach dem Einchecken sind wir mit dem Bus zum Alexandreplatz gefahren und dann hatten wir Freizeit ca. 4 Stunden. Wir sind essen und einkaufen gegangen. Abends sind wir zurück zum Hotel gefahren und haben geschlafen. Morgens nach dem Früstück sind wir mit unseren Lehrerinnen zusammengetroffen( um 10 Uhr). An dem 2. Tag habe wir „Kultur“ gemacht. Bundestag, Kanzleramt, Brandenburger Tor, Zentrum… ja, das alles haben wir gesehen. Dann hatten wir wieder frei. Nach dem Check out und Essen sind wir zum Südkreuz gefahren. Wir hatten Verspätung und so sind wir am Donnerstag um 1 Uhr nachts nach Prag gekommen. Trotzdem war es schön.

 

  1. B2/ Am Anfang haben wir uns an der Bushaltestelle getroffen. Um 9:30 sind wir losgefahren. Die Fahrt war ziemlich gut, auch wenn wir unsere Plätze wechseln mussten. So um 2 Uhr sind wir mit dem Zug zum Zentrum gefahren. Als wir ankamen, mussten wir so 200 Meter zu Fuβ So um 15:00 Uhr waren wir auf dem Hotel, wir haben Zimmer bekommen und uns auf den Ausflug bereit gemacht. Um 5 Uhr hatten wir frei und wir konnten uns die Stadt ansehen. Wir haben sehr viele Dinge gesehen. Einkaufsläden, Kirchen und schöne Häuser. Nach dreieinhalb Stunden sollten wir uns da treffen, wo wir auseinandergegangen sind. Nächsten Morgen hatten wir um 9 Uhr Treffpunkt. Wir haben den Bundestag gesehen und das Brandenburger Tor. Später haben wir das ganze Zentrum gesehen also konnten wir ruhig nach Hause fahren, aber ich und meine Freunde wollten eine Erinnerung an Berlin haben, also kauften wir uns drei gleiche Jacken. Sie sind toll. Nachdem sind wir wieder zurückgefahren. Die Fahrt war ruhig, aber wir mussten sehr lange auf den Bus warten. Also insgesamt war Berlin toll.